Makellos Schön mit Contouring

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Makellos Schön mit Contouring

 

Makellos Schön, mit Contouring ist der aktuelle Trend und Beauty Hype – hierbei geht es um eine Schminktechnik, bei der einzelne Partien des Gesichts kaschiert oder hervorgehoben werden.

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Mit einem gut aufgetragenen „Contouring“ kann man sich durchaus ein paar Pfunde aus dem Gesicht schminken oder einen optischen Lifting-Effekt erzielen. 

Dazu muß man wissen, daß helle, schimmernde Farben – Partien des Gesichts optisch hervortreten lassen und dunkle oder dunklere Farben, rein optisch, Partien „zurückdrängen“ oder kaschieren. 

Dieses Wissen kann man wunderbar und ganz einfach einsetzen, wenn man einige Regel befolgt. 

  • Nie zu intensiv arbeiten – in diesem Fall ist das Tageslicht Ihr Feind !! 

Also, als Highlight bitte niemals Weiß, oder Silber verwenden – schaut ganz schnell aus, als wenn Sie in Las Vegas auf die Showbühne wollen… und ein zu dunkler oder auch grauer Schattierton schaut auf der Haut gerne mal schmutzig aus – das möchte man ja nun auch nicht.

Wählen sie zum Aufhellen oder Abschattieren am besten Farben, die eine – maximal zwei Hautfarben dunkler/heller sind, als Ihre natürliche Hautfarbe. 

Bei dem Shooting mit Anna habe ich zum Konturieren mit dem cremigen Dermablend Kompakt Make-up und einem Beauty-Blender Schwamm gearbeitet.

 

Die Red Carpet “Slim”-Schattierung :

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Die erste Kontur, die ich auftrage ist meist immer unterhalb des Wangenknochens.

Das lässt diesen, rein optisch gesehen, schön hervortreten und modelliert jede Gesichtsform optimal. (mit dieser Schattierung können Sie ihr Gesicht etwas schmaler und schlanker wirken lassen !!)

Eine weitere Kontur setzte ich meist im Stirnbereich, entlang des Haaransatzes (je nach Frisur).

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Mit dieser Technik können SIe sehr gut eine zu breite – oder zu massiv wirkende Stirnpartie kaschieren. Eine kleine Schattierung an den Schläfen, zum Ende der Augenbraue hin – verstärkt diesen Effekt noch.

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Auch eine zu breite Nase kann man mit einem Hauch Schattierung zu einer schöneren Form verhelfen – tragen sie die Kontur seitlich – links und rechts des Nasenrückens auf – hier gilt ganz besonders –  WENIGER IST MEHR !!! 

 

Die Hollywood “Mini-Lift” Schattierung :

Und hier noch ein Tip, für Alle, die schon etwas länger JUNG sind. Wenn die Haut schon etwas an Elastizität verloren hat und die Kontur im Kiefer-Bereich nicht mehr so straff ist, können Sie mit einer Schattierung, die Sie direkt unterhalb dieser Partie auftragen, diese Kontur wieder etwas schärfen – zumindest rein optisch.

 

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Eine große Regel sollten sie beim Schattieren der Gesichtskonturen beachten - egal, ob sie mit einem cremigen oder pudrigen Produkt arbeiten.

„Blending“ ist das oberste Gebot!!!

Es ist besonders wichtig, daß alles gut verblendet, also verwischt ist und keine scharfen Kanten oder Streifen zu sehen sind.

Extra Tipp: 

Bevor Sie aus dem Haus gehen … Kontrollieren sie alles noch einmal im Spiegel, am besten am Fenster, im Tageslicht !

 

Highlights:

Für mehr Leuchtkraft und Ausdruck im Gesicht – und um gewisse Stellen besonders hervorzuheben, werden diese gerne mit einem sanften Schimmer, oder zumindest etwas heller betont.

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Die folgenden Partien im Gesicht sollten Sie durch Highlights oder eine hellere Schattierung besonders hervorheben : 

 

  • Wangenknochen (direkt auf den Wangenknochen, in Richtung Schläfen)
  • Nasenrücken und Stirn-Dreieck
  • Nasolabialfalten (sofern vorhanden)
  • Lippenherzchen (direkt die Kontur darüber mit Highlighter betonen)
  • Dreieck unter dem Kinn (sorgt für mehr Volumen der Unterlippe)
  • Augenbrauen (Stelle unterhalb des höchsten Punktes – sorgt für einen Lifting-Effekt)
  •  innerer Augenwinkel (Frische-Punkt des Gesichts – sorgt für einen wachen Blick)
  • Schlüsselbeine und Brustansatz (lassen das Dekolletee besonders schön aussehen)

 

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Bei Anna habe ich den „Teint Ideal Roll-on Highlighter“ von Vichy verwendet. Dieser lässt sich besonders einfach auftragen, reflektiert das Licht und hinterlässt einen sehr sanften, goldenen Schimmer auf der Haut.

Zarte Frische durch Rouge …

Für einen gesunden, rosigen Teint und einen tollen GLOW tragen Sie zum Abschluss noch etwas Rouge auf die höchste Stelle der Wangenpartie auf.

Dazu lächeln Sie sich im Spiegel an und geben das Rouge auf die „Apfelbäckchen“ – damit das nicht clownesk ausschaut, verblenden Sie das ganze, in Richtung der zuvor aufgetragenen Kontur – also Richtung Ohrknorpel.

 

Extra Tipp : 

Um Rouge Missgeschicke vorzubeugen, empfehle ich Ihnen- immer den Rougepinsel auf dem Handrücken abzutupfen, bevor Sie damit im Gesicht arbeiten!!

GNTM Finalistin - Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

GNTM Finalistin – Anna Wilken für Vichy / Joffroy-Beauty.de ..FotoCredit Schah Eghbaly für Vichy und IN-das Premium Weekly Magazin

Viel Spaß beim Nachschminken und viel Erfolg beim Contourieren ;-)

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*