Beauty Academy – Foundation – Texturen – Teil 2

Der Teint – Die Basis jeder Ausstrahlung !

Beauty Academy – Foundation – Texturen – Teil 2

Eine Grundierung lässt die Haut fein und strahlend erscheinen – gleicht Unregelmäßigkeiten aus und deckt Überpigmentierungen ab. Grundsätzlich bildet eine Grundierung die solide Basis für jegliche weitere dekorative Kosmetik.

Ein Irrglaube aus vergangenen Zeiten ist, daß Foundations schlecht für die Haut seien, besonders Kompakt- und/oder Puder Grundierungen hatten den Ruf die Poren zu verstopfen – Heutzutage bestehen alle Texturen, die der Kosmetikmarkt so bietet, immer aus einer pflegenden Basis mit mehr oder weniger vielen Farbpigmenten, Puderpartikel, Wachsen und Ölen.

Die Grundierung, egal ob in fester-, flüssiger- oder pudriger Form – unterstützt die Tagespflege, spendet Feuchtigkeit, hält die Haut geschmeidig und schützt vor äußeren Umwelteinflüssen.

Die Auswahl, insbesondere bei Compakt- und Puder Produkten gestaltet sich heute sehr vielfältig. Von kompakten Gelpuder-, Creampuder-über sehr deckende Camouflage Texturen – bis hin zu gepressten oder gebackenen Mineralpuder- Grundierungen. So ist für jedes Hautbedürfnis und jeden Anspruch das ideale Produkt zu finden. 

Teil 2

 Compact Foundations 

  • Compact Foundations haben meist einen hohen Puder- und auch Farbanteil. 
  • Sie werden meist in einem praktischen Spiegel-Etui oder in Stick-form angeboten. 
  • Die Konsistenz kommt meist etwas wachsartig, pastös oder durch die neuen Technologien als Gel-Puder – oder auch reine Puder-Textur daher.
  • Die kompakte Form ist schnell und einfach mit einem Schwämmchen oder einem Pinsel aufzutragen und ist ideal zum Make-up auffrischen für unterwegs geeignet. 

 Deckkraft:  variiert von leicht bis hoch deckend (je nach Auftragetechnik)

 Hauttyp: für jede Haut,optimal für unreine, unebene Haut, die eine hohe Deckkraft und Mattierung benötigt

 Auftragetechnik:    Schwämmchen, Pinsel

 

 

Mineralpuder Foundation 

  •  Die meist losen Puder sind eine echte Alternative für alle, die schnell ein leichtes, seidig mattes Ergebnis bevorzugen. 
  • Die Konsistenz der modernen Puder ist sehr fein, man spricht oft von mikronisierten Pigmenten
  • ein Hauptbestandteil ist meist Titandioxid - ein mineralischer Stoff mit stark deckenden, entzündungshemmenden und hautberuhigenden Eigenschaften. Es reflektiert und streut UV-Strahlen, schützt so die Haut vor deren schädlicher Wirkung und wird als mineralischer Lichtschutz in vielen Sonnenschutzprodukten eingesetzt
  • Mineralpuder sind frei von Ölen, Silikonen und Duftstoffen.

 

Deckkraft:  leicht bis hoch

 Hauttyp: für jeden Hauttyp, auch für empfindliche Haut

 Auftragetechnik: Pinsel (Kabuki-Pinsel) / Schwämmchen

 

Fazit :

  • Beachten Sie die oberste Grundregel bei der richtigen Auswahl der Fundation :                                            Die Grundierung sollte so leicht wie möglich und nur so deckend wie nötig sein!!

  • Um die optimale Grundierung für Ihre Haut zu finden, sollten Sie zunächst nach Ihrem Hautbedürfnis und der gewünschten, zu erreichenden  Deckkraft auswählen.

  •  Ein natürlicher,  ebenmäßiger Teint ist der wichtigste Step in der Make-up Reihenfolge

  • Der Teint ist die Basis für jede Ausstrahlung !  

Kommentar hinterlassen

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.

*